Artikel
1 Kommentar

Zeitgard Gesichtsbürste – Erfahrungen nach einem Jahr Anwendung

Schon seit einem Jahr nutze ich die Zeitgard Gesichtsreinigungsbürste und daher ist es mal wieder an der Zeit, meine Erfahrungen mit Euch zu teilen!

Zuerst muss ich sagen, dass ich wirklich nicht mehr auf meinen Zeitgard verzichten möchte. Nach über einem Jahr reinige ich mich jeden Abend mit der Bürste und bin sehr zufrieden. Die Haut fühlt sich danach sauber und frisch an.

Häufigkeit der Zeitgard Anwendung

In meinem letzten Review auf YouTube vom 06.08.2015 habe ich erwähnt, dass ich nur jeden zweiten Tag die Bürste verwende. Jedoch benutze ich den Zeitgard jetzt schon seit einigen Monaten jeden Abend. Am Anfang hatte ich vielleicht gedacht es ist nicht nötig oder musste mich erst an die Anwendung gewöhnen aber mittlerweile gehört es zu meiner täglichen Abendroutine. Natürlich lasse ich auch heute noch den ein oder anderen Abend mal aus, z.B. wenn man spät nach Hause kommt aber dann hole ich meine Zeitgard Reinigung oft auch am nächsten Morgen nach. :-)

Bürstenaufsätze und Reinigungsprodukte

Zeitgard Bürstenaufsatz classic und sensitive

Mit der Zeit habe ich auch mehrmals die Bürstenaufsätze und Reiniungsprodukte gewechselt und einfach mal alles durchprobiert. Nach 3 Monaten soll die Bürste ja aus hygienischen Gründen sowieso getauscht werden. Die eingewebten Silberpartikel halten die Borsten zwar antibakteriell aber irgendwann ist dieses Schutzschild natürlich auch weniger wirksam. Am Anfang habe ich mit der blauen classic Bürste für normale Haut gestartet (ich habe eine Mischhaut die relativ unempfindlich ist). Dazu habe ich das empfohlene Reinigungsgel verwendet, das ich besonders in den wärmeren Monaten sehr erfrischend fand. Außerdem riecht es ganz toll. Mit der Zeit habe ich mich allerdings mehr mit dem rosa Bürstchen angefreundet. Es hat etwas weichere Borsten und ich finde es sehr angenehm auf der Haut. Die passende Reinigungscreme dazu ist ebenfalls bzgl. Viskosität prima und hat noch Baumwollextrakt enthalten. Ich denke, da muss man einfach schauen und ausprobieren. Bei einer normalen Haut, sind beide Bürstchen geeignet und nur bei empfindlicher Haut sollte gleich zur rosafarbenen sensitive Bürste gegriffen werden.

Hautveränderung

Mein Hautbild hat sich durch die regelmäßige Verwendung von Zeitgard definitiv verbessert. Besonders in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) hatte ich immer größere Poren, die jetzt feiner geworden sind. Pigmentflecken haben sich aufgehellt. Das merke ich besonders an der Wange, da ich dort einen größeren Fleck habe der deutlich heller geworden ist. Ich hatte bisher nicht sonderlich viel mit Unreinheiten zu kämpfen aber in diesem Jahr wurde es mehr, da ich eine Hormonumstellung hatte. Besonders in dieser Zeit bin ich sehr froh den Zeitgard zu haben, da ich gemerkt habe, dass die Unreinheiten gar nicht so schlimm ausgebrochen sind. Durch die tägliche Reinigung kann man das Ausmaß sichtbar mildern. Mit jeder Anwendung konnte ich auch beobachten wie z.B. Mitesser weiter an die oberen Hautschichten gedrungen sind.

Akkulaufzeit und Handhabung

Der Akku hält unglaublich lange. Ich nutze den Zeitgard ja täglich und habe ihn bestimmt erst vier mal aufgeladen – und das seit einem Jahr! Man kann ihn also auch beruhigt mit in den Urlaub nehmen und die Ladestation zu Hause lassen.

In der Dusche verwende ich den Zeitgard eher selten. Das liegt wohl auch daran, dass ich meistens frühs dusche und den Zeitgard ja abends verwende. Aber von der Handhabung her ist das natürlich auch sehr praktisch. Dann mache ich auch oft noch das Dekolleté mit. Das kommt bei mir aber sowieso alle paar Tage mal dran. Jeden Tag ist es mir zu mühsam aber genau dieser Bereich wird ja von uns Frauen meist vernachlässigt, obwohl auf Hals und Dekolleté oft Make up Rückstände lasten.

Fazit

Ich liebe meinen Zeitgard und werde ihn natürlich weiter verwenden. ;-)

Wenn auch Du Lust hast, den Zeitgard zu Hause ein paar Tage zu testen, dann trage Dich einfach in das nachfolgende Kontaktformular ein. Ich habe einige Leihgeräte, die ich regelmäßig zum Testen kostenfrei verschicke. Natürlich gibt es dazu ein frisches Bürstchen ;-)

Mehr Informationen zum Zeitgard Cleansing Device sowie die Möglichkeit zur Bestellung findest Du unter www.zeitgard.beautyherz.de

>> und hier kannst Du Zeitgard Erfahrungsberichte meiner Kunden lesen

Ja, ich möchte Zeitgard gratis testen

Name:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Telefon:

 
 
Meine Erfahrungen mit dem Zeitgard Cleansing Device nach einem Jahr Anwendung:
 

1 Kommentar

  1. Ich habe unreine Haut und benutze den Zeitgard seit 5 Wochen. Ich bin benutze den Zeitgard jeden abend und meine Haut sieht viel gepflegter aus. Zudem ist die Haut nach der Behandlung auch nicht gerötet, so wie zb. nach der Reinigung mit einer günstigen Reinigungsbürste. Ich freue mich, dass ich hier so tolle Produkte und eine super Beratung gefunden habe. Dankeschöön:-)
    Liebe Grüße Julia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.