Artikel
8 Kommentare

Zeitgard Erfahrungsbericht

Häufig gestellte Fragen & Antworten zu ZEITGARD   |   Erfahrungsberichte von ZEITGARD Kunden

Zeit für ein erstes Review! Nach knapp zwei Wochen Testzeit möchte ich meine Erfahrungen mit dem Zeitgard gerne teilen. Schon mal vorab, ich glaube ich habe mein neues Beauty Must-have entdeckt! ;-)  Die allererste Anwendung mit Zeitgard hat mich total überzeugt. Danach war meine Haut so unglaublich zart und geschmeidig. Ein ganz neues Gefühl auf der Haut!

LR Zeitgard Anwendung

Aber erst mal von vorne… Mein Unboxing Video zum Zeitgard hatte ich ja bereits online gestellt. Seit dem habe ich die Zeitgard Gesichtsreinigungsbürste jeden Abend und zwischendurch auch zwei mal täglich verwendet.
Die Anwedung ist super einfach. Das Gerät lässt sich mit einem Knopfdruck anschalten und läuft dann genau 1 Minute. Nach jeweils 20 Sekunden ertönt ein kurzes akkustisches Signal, das den Wechsel der Gesichtspartie andeutet. Man kann sich die Anwendung also in drei Teile aufteilen, z.B. zuerst die linke Wange bis zur Nase und Mund, dann die rechte Seite und am Schluss die Stirn. Die Lippen müssen nicht ausgespart werden jedoch sollte man darauf achten, die Augen zu verschonen. Natürlich lassen sich mit dem Zeitgard auch Hals und Dekolleté, sowie weitere Hautpartien bearbeiten.

Zeitgard Gesichtsreinigung Anwendungsbeispiel

Zeitgard Gesichtsreinigung Anwendungsbeispiel

Bevor es mit der Gesichtsreinigung los geht sollte das Gesicht befeuchtet und Make up Reste entfernt werden. Den Zeitgard kurz unter das laufende Wasser halten und ein Reinigungsprodukt auf die Bürste auftragen. Anschließend kann es losgehen! Der Zeitgard lässt sich außerdem in drei Intensitäts-Stufen regeln. Die erste Stufe läuft immer ab und mit einem Knopfdruck kann auf die 2. und 3. Stufe gewechselt werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die erste Stufe für die Gesichtsreinigung völlig ausreichend ist, die zweite und dritte eignet sich gut für andere Hautpartien wie z.B. die Oberarme.

Bzgl. der Reinigungsprodukte gibt es passend zu den zwei Zeitgard Bürstenaufsätzen in classic und soft auch Reinigungsgel und -creme. Die Viskosität der Produkte passt sich perfekt dem Bürstenaufsatz an – spritzt nicht, fällt nicht zwischen die Borsten, etc. Natürlich kann auch jedes andere Reinigungsprodukt verwendet werden. Persönlich finde ich das Reinigungsgel sehr angenehm auf der Haut. Wer lieber eine Creme Textur bevorzugt, sollte zur Reinigungscreme greifen.

Zeitgard Cleansing Gel und Creme

Zeitgard Cleansing Gel und Creme

Nach den fast zwei Wochen bin ich mit der Zeitgard Reinigungsbürste super zufrieden und werde sie weiter anwenden. Besonders interessiert mich auch, in welcher Hinsicht sich das Hautbild durch die Anwendung verbessert und ob weniger Unreinheiten auftreten.

Diese vier Vorteile haben mich bzgl. des Zeitgard Cleansing Devices überzeugt:

  1. Die Zeitgard Reinigungsbürste rotiert nicht, sondern oszilliert. Dabei drehen sich die Bürsten nicht im Kreis, sondern schwingen in hoher Geschwindigkeit hin und her. Ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut und die Poren werden gründlich gereinigt.
  2. Die Zeitgard Bürstenköpfe bleiben dank der antibakteriellen Wirkweise von Microsilver BG™ bis zu 3 Monate hygienisch. Der Wirkstoff reduziert Bakterien und beugt deren Neubildung vor. Ein absoluter riesen Vorteil wie ich finde! Bürsten, Waschlappen und Co. können ja durchaus richtig eklig werden…
  3. 1 Minute täglich ist kein großer Zeitaufwand und die Reinigung geht richtig schnell.
  4. Man kann sich vorstellen, dass die Haut eine nachfolgende Pflege viel besser aufnehmen kann wenn die Poren tiefgründig gereinigt ist. So können die Wirkstoffe besser von der Haut aufgenommen werden. Wer also viel Geld für teure Pflege ausgibt, sollte denke ich an einer guten Reinigungsbürsten nicht sparen.

 

In meinem Video zeige ich Euch wie ich den Zeitgard anwende:



8 Kommentare

    • Hallo! Ja, wir haben sehr gute Erfahrungen damit, dass die Poren besonders in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) verfeinert werden. Natürlich sind die schwarzen Pünktchen nicht nach der ersten Reinigung verschwunden aber die Haut wird dazu angeregt, die Verschmutzungen an die Oberfläche zu transportieren. Liebe Grüße, Tina

      Antworten

  1. Kann man den Zeitgard auch verwenden, um das Make-up zu enfernen? Also nicht erst im Anschluss, nachdem ich das Make-up entfernt habe (ausgenommen natürlich das Augen-Make-up).
    Danke,
    Liebe Grüße

    Antworten

    • Hallo Hannah,

      den Zeitgard kann man sehr gut zum Entfernen des Make-ups verwenden. Nur wer stark geschminkt ist, empfehle ich vorher eine Reinigung mit Waschgel, damit einfach nicht so viele Rückstände in der Bürste zurück bleiben und diese zu schnell verschmutzt. Hast Du Interesse den Zeitgard zu testen oder bist Du an einer Bestellung interessiert? Schreibe mir gerne direkt unter beautyherz@mail.de oder per WhatsApp an 0151 20152189. Unter http://www.gesicht-reinigen.de kannst Du dich auch genauer über das Reinigungsset informieren und eine Hautanalyse für den passenden Bürstenkopf machen. Liebe Grüße, Tina

      Antworten

  2. Hallo, deine Seite gefällt mir sehr gut. Auch deine Schminktipps habe ich sofort angewendet. Danke und liebe Grüße Monika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.